Aufbauschulung mit dem Diagnosesystem EuroDFT

Seminarinfo

Der Einsatz des EuroDFT erfordert den sicheren Umgang mit den Diagnose- und Servicefunktionen in der Software-Umgebung des jeweiligen Fahrzeugherstellers.

Im Rahmen der zweitägigen Schulung werden die Besonderheiten der Geräte-/Softwarebedienung anhand praxisbezogener Aufgabenstellungen demonstriert. Die Lehrgangsteilnehmer führen hierbei typische Diagnose- und Servicearbeiten eigenständig an ausgesuchten Baugruppen und Komponenten aus.

Seminarinhalte

Für eine effiziente Durchführung von Service-, Diagnose- und Reparaturarbeiten an modernen Fahrzeugen benötigt der Kfz-Techniker einen einfachen Zugang zu den relevanten Informationen des jeweiligen Fahrzeugherstellers. Das Diagnosesystem EuroDFT bietet diese Möglichkeit über eine Plattform.

Der EuroDFT unterstützt Funktionen, wie zum Beispiel Zugang zu Reparatur- und Wartungsinformationen, Eintragung in das elektronische Wartungsheft oder Programmieren von Steuergeräten. In Zusammenarbeit mit dem ZDK und ZKF wurden fahrzeugherstellerbezogene Aufbauschulungen entwickelt.

Folgende Kombinationslehrgänge stehen zur Verfügung:

  • Volkswagen-Gruppe
  • BMW und Mercedes
  • Opel und Toyota

In jeder Aufbauschulung werden folgende Themen in der Software-Umgebung der jeweiligen Fahrzeughersteller behandelt:

  • Vorstellung des EuroDFT-Konzepts
  • Aufladung von Zeitkontigenten
  • Anpassung und Programmierung von Fahrzeugbaugruppen und –Systemen
  • Arbeiten mit geführter Fehlersuche
  • Parametrierung und Codierung von Fahrzeuggruppen und –Systemen
  • Beschaffung von Reparaturleitfäden und Serviceinformationen
  • Durchführung der Eintragungen in digitale Servicehefte
  • Erstellung und Dokumentation von herstellerspezifischen Wartungsplänen

Zielgruppe

Kfz-Mechatroniker, Mechaniker für Karosserie-/Fahrzeugbau

Teilnehmerzahl

maximal 10 Teilnehmer

Seminardauer

2-tägig, 09:00 - ca. 17:00 Uhr

Referenten

Referent der TAK
Referent repair-pedia

Ihr Ansprechpartner

Vanessa Pfahl
Telefon: 0228 / 9127-231
Telefax: 0228 / 9127-159
E-Mail: pfahl@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

1.190,00 EUR
Seminar inklusive Teilnehmerunterlagen, Zertifikat und Verpflegung

für Innungsmitglieder ZDK/ZKF 25 % Rabatt

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

Friedberg
(Mercedes/BMW)
Anmeldung zum Seminar11.09.2019 - 12.09.2019  (noch Plätze frei) *
(VAG-Fahrzeuge)
Anmeldung zum Seminar24.09.2019 - 25.09.2019  (noch Plätze frei) *
(VAG-Fahrzeuge)
Anmeldung zum Seminar15.10.2019 - 16.10.2019  (noch Plätze frei) *
(Mercedes/BMW)
Anmeldung zum Seminar29.10.2019 - 30.10.2019  (noch Plätze frei) *
(VAG-Fahrzeuge)
Anmeldung zum Seminar05.11.2019 - 06.11.2019  (noch Plätze frei) *

Köln-Wahn
(VAG-Fahrzeuge)
Anmeldung zum Seminar15.08.2019 - 16.08.2019  (noch Plätze frei) *
(Toyota/Opel)
Anmeldung zum Seminar10.10.2019 - 11.10.2019  (noch Plätze frei) *
(Mercedes/BMW)
Anmeldung zum Seminar22.10.2019 - 23.10.2019  (noch Plätze frei) *
(Mercedes/BMW)
Anmeldung zum Seminar28.11.2019 - 29.11.2019  (noch Plätze frei) *

* geschlossene Veranstaltung.