4. Fachtagung Geldwäscheprävention im Automobilhandel

Seminarinfo

Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr Experten aus völlig unterschiedlichen (Fach-) Bereichen als Referenten haben gewinnen können, die die Geldwäscheproblematik aus ganz verschiedenen Blickwinkeln betrachten.

So werden wir über die Auswirkungen der gesetzlichen Änderungen, die der nationalen Risikoanalyse und über der deutschen Liebe zum Bargeld informieren.

Seminarinhalte

Programm

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in die Tagung

Ulrich Dilchert, ZDK Geschäftsführer Abt. Recht, Steuern, Tarife

10:15 Uhr - 11:00 Uhr
Auswirkungen der ersten nationalen Risikoanalyse Deutschland und der Änderungen im GwG auf den Automobilhandel

Andreas Glotz, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention mbH, Köln

11:00 Uhr - 11:45 Uhr
Geldwäsche - Besondere Anhaltspunkte für den nationalen KFZ-Handel

Ann-Kathrin Litze, Financial Intelligence Unit (FIU), Deutschland, Köln

11:45 Uhr - 12:00 Uhr
Kaffeepause


12:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gefahren der organisierten Kriminalität für Güterhändler

Frank Buckenhofer, Buchautor und Vorstizender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) - Bezirksgruppe Zoll

13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Mittagspause


14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Deutschen Liebe zum Bargeld

Nils Gerhard, Deutsche Bundesbank, Zentralbereich Bargeld, Frankfurt a. M.

15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kann man Täter der Geldwäsche an ihrem Verhalten erkennen?

Wolfgang Volland, ERster Kriminalhauptkommissar a.D., LKA Berlin

16:00 Uhr - 16:15 Uhr
Schlussworte der Veranstalter


Flyer zum Download

Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluss der Veranstaltung einen Fortbildungsnachweis.

Zielgruppe

Automobilhändler, Automobilhersteller, Automobilbanken

Teilnehmerzahl

maximal 150 Teilnehmer

Seminardauer

1 Tag, 10:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Referent

NN

Ihr Ansprechpartner

Katrin Kohl
Telefon: 0228-9127-216
Telefax: 0228-9127-6216
E-Mail: kohl@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

275,00 EUR
zzgl. 19% MwSt. für Mitglieder der Organisation des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und Behördenvertreter.

475,00 EUR zzgl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

auf Anfrage