3. Fachtagung Geldwäscheprävention im Automobilhandel

Seminarinfo

Geldwäsche macht vor Landesgrenzen keinen Halt und seit Jahren steigt das Exportgeschäft.

Aufgrund der Internationalisierung des Geschäfts haben wir für die diesjährige Fachtagung auch erstmalig internationale Aspekte einfließen lassen.

Download Flyer

Seminarinhalte

Programm

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in die Tagung

Ulrich Dilchert, ZDK Geschäftsführer Abt. Recht, Steuern, Tarife
Tanja Brüggemann, Geschäftsführerin Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention (DGGWP)

10:15 Uhr - 11:45 Uhr
Internationale Fälle und Vorgänge der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung im KFZ Handel

Olivier Chainet, EUROPOL Den Haag
Jan von Carnap, EUROPOL Den Haag

11:45 Uhr - 12:00 Uhr
Kaffeepause


12:00 Uhr - 13:00 Uhr
Beispielhafte nationale / internationale Geldwäscheverdachtsfälle aus Sicht einer Herstellerbank

Stefan Wieland, Chief Compliance Officer / Gruppen Geldwäschebeauftragter Opel Bank GmbH, Rüsselsheim

13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Mittagspause


14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung - Besondere Anhaltspunkte für den nationalen KFZ Handel

Ann Kathrin Litze, Financial Intelligence Unit (FIU), Deutschland, Köln

15:00 Uhr - 15:30 Uhr
Das neue ZDK-Merkblatt Geldwäscheprävention und Identifizierungsbögen natürlicher und juristischer Personen

Stefan Laing, Justitiar Zentralverband Deutsches KFZ Gewerbe, Bonn

15:30 Uhr - 16:30 Uhr
Änderungen für KFZ Händler durch die 5. EU-Anti-Geldwäscherichtlinie und die nationale Risikoanalyse Deutschland

Andreas Glotz, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention mbH, Köln

16:30 Uhr
Schlusswort



Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluss der Veranstaltung einen Fortbildungsnachweis.

Zielgruppe

Automobilhändler, Automobilhersteller, Automobilbanken

Teilnehmerzahl

maximal 150 Teilnehmer

Seminardauer

1 Tag, 10 Uhr bis 17 Uhr

Referent

NN

Ihr Ansprechpartner

Katrin Kohl
Telefon: 0228-9127-216
Telefax: 0228-9127-6216
E-Mail: kohl@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

275,00 EUR
zzgl. 19% MwSt. für Mitglieder der Organisation des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und Behördenvertreter.

475,00 EUR zzgl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

auf Anfrage