(3) E-Learning Geldwäscheprävention

Seminarinfo

Online-Trainings für Mitarbeiter in geldwäscherelevanten Tätigkeitsbereichen
Bequem vom Arbeitsplatz, zeitlich und räumlich flexibel, organisatorisch einfach, erfüllt behördliche Anforderungen.

Seminarinhalte

Im Rahmen Ihres Risikomanagements sind Automobilhhändler verpflichtet auf Behördenverlangen nachzuweisen, dass Mitarbeiter in geldwäscherelevanten Tätigkeitsbereichen geschult sind. (z.B. Verkauf, Buchhaltung/Controlling, Kasse, After-Sales)

Ihren Mitarbeitern werden die notwendigen Grundlagenkenntnisse der Geldwäsche-und Terrorismusfinanzierungsprävention in diesem Lerntool erläutert. Sie kennen die Pflichten des Autohauses, wissen wann sie wie den allgemeinen Sorgfaltspflichten nachkommen müssen und erkennen mögliche Verdachtsfälle. Die Hinweise des Bundeskriminalamts sind berücksichtigt. Fälle und Hinweise aus der Praxis des Automobilhandels erleichtern die Umsetzung im Betrieb.

Bei Abschluss des Servicevertrages versprechen wir eine regelmäßige Aktualisierung des Lerntools und eine Anpassung an neue Vorgaben, des Gesetzgebers, der Ausfichtsbehörden und der FIU.

Das E-Learning kann von jedem Teilnehmer individuell begonnen, unterbrochen und weiter bearbeitet werden.

Systemvoaussetzung: Google Chrome / Firefox neueste Version mind. I 10 und höher / für mobile Engeräte Apple iOS 8 und höher, Android OS 4.1 und höher. Ein PC Lautsprecher-/Kopfhörersystem ist empfehlenswert aber nicht zwingend erforderlich.

Die Anmeldung zu diesem Online-Training erfolgt über die DGGWP.
Weitere Informationen, einen Zugang zur Demo-Version und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie hier: https://www.dggwp.de/online-training-automobilhandel
Sie erhalten einen Nachweis je Teilnehmer über die Schulung der Mitarbeiter zur Behördenvorlage auf deren Verlangen.

Zielgruppe

Mitarbeiter in geldwäschesensiblen Bereichen

Teilnehmerzahl

begrenzt

Seminardauer

90 Minuten

Referent

Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention
(DGGWP)

Ihr Ansprechpartner

Katrin Kohl
Telefon: 0228-9127-216
Telefax: 0228-9127-6216
E-Mail: kohl@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

auf Anfrage

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

auf Anfrage