2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen - weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

(2) Weiterbildung nach G 607 (Nachschulung)

Seminarinfo

Diese Weiterbildung wendet sich an anerkannte Sachkundige nach DVGW Arbeitsblatt G 607, deren Anerkennung länger als 5 Jahre zurück liegt.

Seminarinhalte

Diesen Kompaktlehrgang bieten wir bundesweit als 1-tägigen Lehrgang mit schriftlichem Prüfungsteil an.

Dauer der Schulung 9.00 Uhr - 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass an dieser Weiterbildung nur bereits anerkannte Sachkundige nach G 607 teilnehmen können.
(Privatpersonen sind von der Lehrgangsteilnahme ausgeschlossen)

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung erfolgt die Anerkennung als Sachkundiger durch die beiden fahrzeugtechnischen Verbände ZKF und ZDK. Diese ersetzt die bisherige Anerkennung. Diese Anerkennung berechtigt zur Prüfung von Flüssiggasanlagen in privat genutzten Fahrzeugen (Wohnwagen/Wohnmobile) sowie Wohneinheiten zur vorübergehenden Nutzung.

Die stetige Weiterentwicklung technischer Regelwerke macht es erforderlich, dass sich Sachkundige in regelmäßigen Abständen einer Weiterbildung unterziehen müssen.

Die Weiterbildungsschulung besteht aus
a) einem theoretischen Lehrgangsteil und
b) einem schriftlichen Prüfungsteil

Zu a): theoretischer Lehrgangsteil
Der Lehrgangsteil umfasst vier Kapitel:
  • Anwendungsbereich, Flüssiggasgrundlagen, Flüssiggastanks, Betriebsdruck, Flaschenaufstellräume
  • Regler, Rohr- und Schlauchleitungen, Installation und Absperrventile
  • offene und geschlossene Verbrennung, Gasgeräte, Abgasführung und -mündung
  • Druck-, Funktions- und Sichtprüfung der Flüssiggasanlage, Dokumentation bei Erstinstallation, Erst- und Wiederholungsprüfung

Zu b): schriftlicher Prüfungsteil
Der Prüfungsteil besteht aus einer ca. 1-stündigen schriftlichen Prüfung.

Zielgruppe

bereits anerkannte Sachkundige nach G 607

Teilnehmerzahl

maximal 30 Teilnehmer

Seminardauer

1-tägig, 08.00 - 16.00 Uhr

Referent

Zentralverband Karosserie- und
Fahrzeugtechnik e.V.

Ihr Ansprechpartner

Maria Eul
Telefon: 0228-9127-120
Telefax: 0228-9127-6120
E-Mail: eul@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

290,00 EUR
Seminar inkl. Tagungsunterlagen, Prüfungsunterlagen, Zertifikat und Verpflegung

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

Bremen
Anmeldung zum Seminar26.09.2024  (noch Plätze frei)

Dingolfing
Anmeldung zum Seminar22.11.2024  (noch Plätze frei)

Friedberg
Anmeldung zum Seminar23.10.2024  (noch Plätze frei)
Anmeldung zum Seminar13.11.2024  (noch Plätze frei)

Hamburg
Anmeldung zum Seminar27.09.2024  (noch Plätze frei)

Heilbronn
Anmeldung zum Seminar21.11.2024  (noch Plätze frei)

Kassel
Anmeldung zum Seminar25.10.2024  (noch Plätze frei)

Köln-Wahn
15.11.2024  (ausgebucht)