2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen - weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Web-Seminar: HinSchG - Fachkundenachweis Meldestellenbeauftragte

Seminarinfo

Basisqualifizierung als Fachkundenachweis für Meldestellenbeauftragte

Seminarinhalte

Arbeitgeber haben gem. § 15 Abs. 2 Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) dafür Sorge zu tragen, daß die Meldestellenbeauftragten über die notwendige Fachkunde verfügen.

Dies gilt völlig unabhängig davon, mit welchem Meldekanal die interne Meldestelle betrieben wird. Wird keine Meldestelle eingerichtet und betrieben, kann das mit sehr hohen Bussgeldern (bis € 50.000,-) geahndet werden. Da die Verletzung verschiedener gesetzlicher Vorschriften auch eine Haftung der Meldestellenbeauftragten nach sich ziehen können sind Fachkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit eingegangenen Hinweisen erforderlich. Es sind Fristen zu beachten, die Kommunikation mit einem Hinweisgeber ist vertraulich zu steuern und zu organisieren, vor allem aber müssen Untersuchungs- und Folgemaßnahmen eingeleitet werden.

Das Seminar orientiert sich an den besonderen Anforderungen des Automobilhandels, ist praxisbezogen aufgebaut und berücksichtigt eine Vielzahl von Fällen und Sachverhalten aus dem Tagesgeschäft.

Arbeitgeber erhalten einen Nachweis über die Durchführung der Fachkundeschulung für die Meldestellenbeauftragten.

Das Schulungskonzept wurde unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Geldwäscheprävention erarbeitet.

Themenschwerpunkte:
  • Allgemeine rechtliche Grundlagen
  • Wer wird geschützt?
  • Was kann gemeldet werden?
  • Eingangsbestätigung und Prüfungsschritte
  • Bearbeitung von Hinweisen nach HinSchG
  • Fristen
  • Strafvorschriften/Maßnahmen
  • Rückmeldungen und weitere Optionen
  • Herausforderung DSGVO

Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
Es muss keine Software installiert werden. Das Seminar erreichen Sie über einen Internet-Browser (Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome). Zugang erhalten Sie über einen personalisierten Link der Ihnen kurz vor dem Termin zugestellt wird.

Mindestvoraussetzung Arbeitsplatz: stabile Internetverbindung, PC-Lautsprecher oder -Kopfhörer, Mikrofon

Zielgruppe

Mitarbeiter, die die interne Meldestelle betreuen

Teilnehmerzahl

maximal 15 Teilnehmer

Seminardauer

4 Stunden, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Referent

Rechtsanwalt Andreas Glotz

Ihr Ansprechpartner

Katrin Kohl
Telefon: 0228-9127-216
Telefax: 0228-9127-6216
E-Mail: kohl@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

389,00 EUR
inkl. Tagungsunterlagen und Arbeitgeberbescheinigung

25% Rabatt für Innungsmitglieder

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

ihr Büro
Anmeldung zum Seminar13.03.2024  (noch Plätze frei)
Anmeldung zum Seminar25.03.2024  (noch Plätze frei)