Aufbereitung von Fahrzeuglackierungen

Seminarinfo

Im Lehrgang wird zunächst theoretisch erklärt und dann an praktischen Beispielen gezeigt und geübt, wie verschiedene Schäden an der Lackoberfläche mit Hilfe von Schleif- und Poliertechniken beseitigt werden können. Dabei werden technische Möglichkeiten diskutiert und verschiedene Materialien erläutert und eingesetzt.

Seminarinhalte

Es stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:
  • Welche Lackbeschädigungen sind ohne Neulackierung instandsetzbar?
  • Möglichkeiten zur Rekonstruktion der Lackoberfläche und Korrektur von Lackfehlern
  • Wo sind die Grenzen der Aufbereitung?
  • Wie lassen sich die Werkzeuge und Materialien anwenden und worauf muss man achten?

Die Lehrgangsziele:
  • Der Teilnehmer bekommt einen Überblick über verschiedene Schadenbilder und die Möglichkeiten zu deren Beseitigung
  • Erlangen der Fähigkeit, mit modernen Werkzeugen und Materialien beschädigte Lackoberflächen einwandfrei zu rekonstruieren
  • Durchführung praktischer Übungen zu verschiedenen Schadenbildern

Themenschwerpunkte theoretischer Teil:
  • Grundlagenvermittlung Lackaufbau
  • Unterschiede 1K- und 2K-Lacke
  • Beurteilung des Schadens: Möglichkeiten der Instandsetzung
  • Erläuterung verschiedener Schadenbilder, z.B. Kratzer, Aufquellungen, Vogelkot, etc.
  • Erläuterung der Arbeitsabläufe zur Lackaufbereitung

Themenschwerpunkte praktischer Teil:
  • Diagnose verschiedener Schäden
  • Entfernen der Schäden mit modernen Schleifmedien
  • Hologrammfreies Hochglanzpolieren
  • Möglichkeiten zur Versiegelung, um erneute Schäden zu vermeiden


Die Teilnehmer werden gebeten, für diesen Lehrgang arbeitsgerechte Kleidung und Sicherheitsschuhe mitzubringen.

Zielgruppe

Fahrzeugaufbereiter, Fahrzeuglackierer, Karosseriebauer, Werkstattleiter, Kfz-Sachverständige und Kfz-Gutachter

Teilnehmerzahl

maximal 8 Teilnehmer

Seminardauer

1 Tag, 9:00 Uhr - 16:30 Uhr

Referent

KTI Kraftfahrzeugtechnisches
Institut u. Karosseriewerkstätte GmbH & Co.KG

Ihr Ansprechpartner

Tanja Wester
Telefon: 0228-9127144
Telefax: 0228-9127159
E-Mail: wester@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

298,00 EUR
Seminar inklusive Verpflegung, Teilnehmerunterlagen und Zertifikat.

Innungsmitgliedern gewähren wir 25% Rabatt.

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

Lohfelden bei Kassel
Anmeldung zum Seminar04.06.2019  (noch Plätze frei)
Anmeldung zum Seminar12.11.2019  (noch Plätze frei)