HV Weiterbildung für Lehrgangsleiter (1) - Grundlagenseminar

Seminarinfo

Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen in Servicewerkstätten
Grundlagenseminar zur Qualifizierung für Arbeiten an Serienfahrzeugen

Das Seminar richtet sich an Trainer, die im Schulungsbereich Hochvolt (HV) tätig sind bzw. werden möchten.

Geschlossene Veranstaltung für Kooperationspartner der TAK

Seminarinhalte

Der erfolgreiche Abschluss dieses Seminars berechtigt den Teilnehmer, das Seminar Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen in Servicewerkstätten nach TAK-Konzept durchzuführen.

Die Seminarinhalte wurden auf folgender Grundlage erstellt: DGUV Information 200-005 (bisher BGI/GUV-I 8686); Kapitel V Nr. 3.1 in Verbindung mit Anhang 8; Stand: 4/2012

Das TAK-Schulungskonzept Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen in Servicewerkstätten ist unter der Leitung des ZDK erarbeitet worden und abgestimmt mit den Fachausschüssen "Elektrotechnik" Sachgebiet "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" und "Metall und Oberflächenbehandlung" Sachgebiet "Fahrzeuginstandhaltung" sowie Vertretern des "Verbandes der Automobilindustrie e.V. (VDA)" und des "Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK)".

Während des Lehrgangs wird u.a. eine komplette Teilnehmerschulung nach dem o.g. TAK-Schulungskonzept durchgespielt.

Seminarinhalte:
  • Elektrotechnische Grundlagen, Teil I
  • Elektrotechnische Bauteile und Schaltungen
  • Elektrische Maschinen
  • Drehstrommaschinen
  • Alternative Antriebe
  • HV-Konzept und Kraftfahrzeugtechnik
  • HV-Komponenten Aufbau, Funktion und Wirkungsweise
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Allgemeine Vorschriften nach DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV/GUV-V A3) und VDE 0105-100
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Definition HV-eigensicheres Fahrzeug
  • Fahrzeugintegrierte Sicherheitskonzepte
  • Anwendung der Sicherheitsregeln
  • Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und Systemen

Zielgruppe

Trainer BBZ

Teilnehmerzahl

maximal 16 Teilnehmer

Seminardauer

3 Tage, 09.00 - 16.30 Uhr

Referent

Johannes Müller, TAK

Ihr Ansprechpartner

Claudia Kraus-Heisel
Telefon: 0228/9127-143
Telefax: 0228/9127-159
E-Mail: kraus@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

450,00 EUR
(Sonderpreis für Kooperationspartner)
Normalpreis: 570,00 EUR
Seminar inkl. Lehrmaterial, Zertifikat und Verpflegung

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

auf Anfrage