2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen - weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

verbindliche Anmeldung

Seminar

(3) Fachkundige Person für Arbeiten an HV-Systemen (Stufe 2S+3S) - Schwerpunkt Nutzfahrzeuge

Termin und Ort

04.12.2023 - 08.12.2023 in Bornheim bei Bonn  (noch Plätze frei)

Preis (zzgl. MwSt.)

1.250,00 EUR
Teilnehmerpauschale, inkl. Schulungshandbücher, E-Learning-Programm, Prüfungsunterlagen und Fachkunde-Zertifikate.

Seminarinfo

Diese Qualifizierung kombiniert die Grund- und Aufbauschulung mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeuge.

In der Fahrzeugtechnik (z. B. Nutzfahrzeuge) werden zunehmend Hochvoltsysteme eingesetzt. Wenn an damit ausgestatteten Fahrzeugen gearbeitet wird, muss mit einer Gefährdung durch elektrischen Schlag oder Störlichtbogen gerechnet werden. Die Neue DGUV-Information 209-093 (Stand: 08/2021) beschreibt, wie Unternehmerinnen und Unternehmer auf Grundlage der Gefährdungsbeurteilung das sichere Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen organisieren können und wie der notwendige Qualifizierungsbedarf für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen bestimmt werden kann.

Teilnehmerzahl

begrenzt

Seminardauer

5 Tage, 09.00 - 16.30 Uhr

Referenten

Johannes Müller, TAK
Kfz-Techniker-Meister und erfahrener Praktiker, war viele Jahre als Werkstattleiter tätig. Parallel dazu hat er durch seine Lehrtätigkeit im Berufsbildungszentrum Trier Erfahrungen in der Erwachsenenbildung sammeln können. Seine Spezialgebiete bei der TAK:
Hochvoltsysteme/E-Mobilität, Gasanlagen (GAP/GSP), Klimaanlagen, Airbag/Gurtstraffer,

Frank Greisner, TAK
war in den Bereichen Motoren- und Turbinenbau sowie dem Prüfstandbetrieb bei der US ARMY tätig. Er wechselte dann zu einem deutschen Autobauer und spezialisierte sich in den Bereichen Elektrik und CAN BUS Systemen. Bei der ETAC (European Technical Assistance Center) startete er seine Trainerlaufbahn. Im Jahr 2008 erreichte er seine Train the Trainer-Qualifikation bei der IHK Koblenz.

Für einen namhaften Nutzfahrzeughersteller war er viele Jahre als technischer Trainer für die Bereiche Elektrik sowie alternative Antriebe (CNG / LNG / Hochvolt ) tätig.

Seine Seminarbereiche umfassen:
Hochvoltsysteme/E-Mobilität, Gasanlagen (GAP/GSP)

Ihr Ansprechpartner

Claudia Kraus-Heisel
Telefon: 0228/9127-143
Telefax: 0228/9127-6143
E-Mail: kraus@tak.de

Seminarteilnehmer

Vorname / Name *
 / 
persönliche E-Mail *

Vorname / Name
 / 
persönliche E-Mail

Vorname / Name
 / 
persönliche E-Mail

Rechnungsanschrift

Firma *

USt-IdNr.
Falls Ihre Rechnungsadresse nicht in Deutschland liegt
benötigen wir bitte Ihre Umsatzsteuerident.-Nr.
Steuernummer
Straße *

PLZ *

Ort *

Telefon *

Telefax

E-Mail *



* diese Felder werden für die Anmeldung benötigt.

Die Bestellung des Newsletters ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Er kann jederzeit einfach und problemlos abbestellt werden. Wir werden Ihre Daten nur für den Versand unseres Newsletters verwenden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail und nach wenigen Tagen die Bestätigung per Post oder E-Mail.