Spot-Repair - Praxislehrgang

Seminarinfo

Innovative Reparaturmethode bei Lackschäden an Fahrzeugen im kleinen Bereich.

Seminarinhalte

Im Lehrgang wird zunächst theoretisch erklärt und dann an praktischen Beispielen gezeigt und geübt, wie die verschiedenen Reparaturen durchgeführt werden. Dabei werden technische Möglichkeiten diskutiert und verschiedene Materialien erläutert und eingesetzt.

Es rücken folgende Fragen in den Mittelpunkt:
  • Welche Lackbeschädigungen sind im kleinen Bereich machbar?
  • Welche Bereiche kann man lackieren?
  • Wo sind die Grenzen der Reparaturmethode?
  • Wie lassen sich die Reparatursysteme anwenden und worauf muss man achten?

Die Lehrgangsziele:
  • Der Teilnehmer bekommt einen Überblick über die verschiedenen Systeme und deren Anwendung in der Reparatur
  • Erlangen der Fähigkeit, die Möglichkeiten und Grenzen von Spot-Repair einschätzen zu können
  • Durchführung praktischer Übungen zu den verschiedenen Reparaturmethoden

Themenschwerpunkte theoretischer Teil:
  • Grundlagenvermittlung
  • Beurteilung des Schadens: Welche Reparatur ist machbar und technisch sinnvoll
  • Auswahl der Reparaturmethode: Kostengegenüberstellung Spot-Repair - herkömmliche Reparatur
  • Erläuterung der Arbeitsabläufe einzelner Reparatur-Methoden
  • Darstellung der Handhabung verschiedener Systeme

Themenschwerpunkte praktischer Teil:
  • Grundlagenübungen Spotlackierung
  • Arbeitsplatzgestaltung/-einrichtung
  • Kennenlernen der Arbeitsabläufe verschiedener Lackiertechniken (Spraydosentechnik / Lackierpistolentechnik)
  • Beseitigung komplexer Schadenbilder - Übungen zu einzelnen Reparaturschritten wie:
  • Ausführung der Vorarbeiten
  • Kunststoffreparatur inkl. Strukturerstellung z. B. am Stoßfänger
  • Spotlackierung verschiedener Beschädigungen
  • Finisharbeiten


Die Teilnehmer werden gebeten, für diesen Lehrgang arbeitsgerechte Kleidung und Sicherheitsschuhe mitzubringen.

Zielgruppe

Karosseriebauer, Kfz-Mechatroniker, Mechaniker für Karosserie-/Fahrzeugbau, Werkstattleiter, Fahrzeugaufbereiter

Teilnehmerzahl

maximal 8 Teilnehmer

Seminardauer

2 Tage, 9:00 Uhr - 16:00 Uhr

Referent

KTI Kraftfahrzeugtechnisches
Institut u. Karosseriewerkstätte GmbH & Co.KG

Ihr Ansprechpartner

Tanja Wester
Telefon: 0228-9127144
Telefax: 0228-9127159
E-Mail: wester@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

598,00 EUR
Seminar inkl. Verpflegung, Teilnehmerunterlagen und Zertifikat.

Innungsmitgliedern gewähren wir 25% Rabatt.

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

Lohfelden bei Kassel
08.10.2018 - 09.10.2018  (ausgebucht)