Befähigte Person zur Prüfung von Arbeitsmitteln in Kfz-Betrieben

Seminarinfo

Durch das Seminar erhalten die Teilnehmer die methodische Kompetenz, Arbeitsmittel selbst qualifiziert zu prüfen, um den gesetzlichen Anforderungen des Arbeitsschutzes im Kfz-Betrieb gerecht zu werden. Zudem können Wartungsarbeiten im Kfz-Betrieb reduziert werden.

Seminarinhalte

  • Europäische und nationale Gesetzgebung
  • Prüfpflichtige Arbeitsmittel in Kfz-Betrieben
  • Verpflichtungen der Arbeitgeber
  • Befähigte Person
  • Prüfung von Arbeitsmitteln
  • Prüfung von kraftbetriebenen Hebebühnen
  • Prüfung von kraftbetätigten und ferngesteuerten Fenstern, Türen und Toren
  • Motor-/ Getriebeheber

Zielgruppe

Kfz-Meister, Kfz-Gesellen

Teilnehmerzahl

maximal 16 Teilnehmer

Seminardauer

2 Tage

Referent

NN

Ihr Ansprechpartner

Nadine Hesselbach
Telefon: 0228-9127-149
Telefax: 0228-9127-159
E-Mail: hesselbach@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

auf Anfrage

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

Weiterhin bieten viele Bildungszentren diese Schulungen nach TAK-Konzept an. Ein Schulungszentrum in Ihrer Nähe finden Sie über den folgenden Link:
Schulungszentren 'befähigte Person'

Die Berufsbildungszentren organisieren ihr Schulungsangebot in Eigenregie, deshalb bitten wir Sie Fragen zu Anmeldung, Preisen etc. an das jeweilige Zentrum zu richten.

Die Kontaktdaten sind bei dem jeweiligen Standort hinterlegt.


Folgende Schulungszentren bieten innerhalb der nächsten 2 Monate dieses Seminar an

Hamburg
Innung des Kfz-Handwerks
Sitz Hamburg