GAP/GSP Weiterbildung für Lehrgangsleiter

Seminarinfo

Das Seminar richtet sich an Trainer, die in dem Schulungsbereich Gasanlagen bereits tätig sind.

Geschlossene Veranstaltung für GAP/GSP-Lehrgangsleiter

Seminarinhalte

Allgemeine Inhalte:
  • Einführung in die Rechtlichen Grundlagen der Gasanlagenprüfung (GAP) und der Gasnachrüstung, bzw. Einbauvorschriften im Rahmen der GSP
  • Arbeitssicherheit im Umgang mit Gasfahrzeugen
  • Gefährdungsbeurteilung für Gasfahrzeuge
  • Praxisratgeber "Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Gasantrieb"
  • GAP-Schulungshandbuch (Schulungsphase 2018 - 2021)
  • Neuer Trainerleitfaden GAP (Schulungsphase 2018 - 2021)

Technische Inhalte:
  • Besonderheiten bei Tankeinbauten, bzw. Korrosion an Druckbehältern (LPG/CNG)
  • Technische Neuerungen-/Änderungen bei Gassystemen
  • Vorstellung der Gassysteme mit Direkteinspritzung
  • Zukunftsorientierte Energielösungen für Nutzfahrzeuge (LNG)
  • Einführung in die Brennstoffzellen-Technologie (Aufbau, Funktion und Wirkungsweise)
  • Umgang mit Wasserstoff im Werkstattbereich
  • Praxisorientierte Tankentleerung (Wasserstoff, LPG und CNG)

GAP/GSP Praxis:
  • Erfahrungsaustausch und Fehlersuche
  • Programmierung von Gassystemen verschiedener Hersteller
  • Praxisorientierte Durchführung der GAP-/GSP-Prüfung
  • Lernerfolgskontrolle GAP/GSP
  • Abschlussdiskussion

Zielgruppe

Trainer BBZ

Teilnehmerzahl

maximal 20 Teilnehmer

Seminardauer

3 Tage

Referent

Johannes Müller

Ihr Ansprechpartner

Maria Eul
Telefon: 0228-9127-120
Telefax: 0228-9127-6120
E-Mail: eul@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

490,00 EUR
(Sonderpreis für Kooperationspartner)
610,00 EUR (Normalpreis)
Seminar, inkl. Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat und Verpflegung

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

auf Anfrage