2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen - weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Professionelle Unfallschadenabwicklung


schaden Plus - Das Programm zur elektronischen Abrechnung von Kasko- und Haftpflichtschäden mit Versicherungen.

weitere Infos

Seminarinfo

Abstimmung der Prozesse im Autohaus

Die Unfallschadenabwicklung stellt auch langfristig einen wesentlichen Ertragsbaustein des Reparaturbetriebes bzw. des Autohauses dar. Trotz häufig vorhandener Kenntnisse des materiellen Rechts werden gravierende Fehler in der Abwicklung, im Marketing und in der Geltendmachung von Rechtsforderungen gemacht.

Seminarinhalte

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter, die mit der Unfallschadenabwicklung zu tun haben können. Angesprochen werden sowohl Serviceberater, wie auch Vertriebs-Mitarbeiter. Der Unfallschaden ist eine wichtige Schnittstelle zwischen Vertrieb und Service.

Entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg ist ein professionelles K&L-Geschäft. Jetzt sind die richtigen Weichenstellungen zu treffen. Hierzu zählen auch eine professionelle Internetgestaltung und der richtige Umgang mit den sogenannten Dienstleistern rund um die Schadenabwicklung.

Darüber hinaus vermittelt das Seminar natürlich auch Informationen zur aktuellen Entwicklung rund um die Schadenabwicklung.

Seminarinhalte:

I. Der Unfallschaden als Kundenbindungsinstrument
1. Werbeschreiben
2. Flyer
3. Abwicklungskompetenz
4. Versicherungsvermittlung

II. Dienstleister des Reparaturbetriebs in der Unfallschadenabwicklung
1. Auswahl und Vermittlung von Kfz-Sachverständigen
2. Auswahl und Vermittlung von Rechtsanwälten
3. Weitere Dienstleister (Autovermieter, Abschlepper etc.)

III. Homepagegestaltung in Sachen Unfallschaden

IV. Formular von A wie Abtretung bis Z wie Zahlungsanweisung

V. Sonderprobleme KH
1. Restwert
2. Wiederbeschaffungswert
3. Wertminderung
4. Reparaturkostenabrechnung (fiktiv nach Gutachten, konkret nach Rechnung, Neufahrzeugabrechnung, 130 %-Abrechnung etc.)
5. Totalschadenabrechnung (fiktiv nach Gutachten, konkret mit Ersatzbeschaffung, Mehrwertsteuerproblematik etc.)
6. Mietwagenkostenproblematik (Schwacke- oder Fraunhofer-Liste, Nebenkosten, Tendenz der Rechtsprechung etc.)
7. Neufahrzeugabrechnung
8. Die Restwertproblematik
9. Nebenkosten des Autohauses (Kostenvoranschläge, Mithilfe bei Gutachtenerstellung, Standgeld, Verbringungskosten, Reinigungskosten, etc.)
10. Rabatt- und Gewinnabzüge, u. a. bei Schäden an autohauseigenen Fahrzeugen
11. Offenlegung von Fremdrechnungen
12. Nachbesichtigungsrecht und -pflicht
13. Die Abtretungsproblematik - insbesondere bei Mietwagen und Reparaturkosten

VI. Sonderprobleme Kasko
1. Fiktive Abrechnung nach Gutachten
2. Glasschadenabrechnung
3. Diebstahl von Navigationsgeräten
4. Quotenvorrechtsabrechnung und Quotierung nach dem neuen VVG
5. Neufahrzeugabrechnung

VII. Versicherung Handel/ Handwerk

VIII. Gutachten via Ferndiagnose / Telegutachten

IX. QuickRKÜ

X. Das Quotenvorrecht

XI. Diskussion

Zielgruppe

kaufmännische Mitarbeiter, Geschäftsführer, Geschäftsinhaber, Kfz-Meister

Teilnehmerzahl

maximal 20 Teilnehmer

Seminardauer

0,5 Tag, 09.00 - 14.00 Uhr

Referent

von Autorechtaktuell


Ihr Ansprechpartner

Katrin Kohl
Telefon: 0228-9127-216
Telefax: 0228-9127-159
E-Mail: kohl@tak.de

Preis (zzgl. MwSt.)

159,00 EUR
(inkl. Zertifikat und Tagungsunterlagen)

Ort, Termin und Anmeldung (Sortierung nach Ort)

Bochum
Anmeldung zum Seminar04.03.2015  (noch Plätze frei)

Stuttgart
Anmeldung zum Seminar11.03.2015  (noch Plätze frei)
© 2014 TAK Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, E-Mail: info@tak.de
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.